Leopold Szondi 

Literatur


 

Wichtigste Veröffentlichungen von Leopold Szondi

(1937) Contributions to Fate Analysis I. Analysis of Marriages. An attempt at a theory of choice in love. Acta Psychologica III, 1, 1-80

(1944, 1948, 1965) Schicksalsanalyse. Basel, Schwabe Verlag

(1947) Experimentelle Triebdiagnostik. Band I: Testband; Band II: Textband. Bern, Hans Huber

(1952) Triebpathologie. Band I, Bern, Hans Huber

(1956) Ich-Analyse. Die Grundlage zur Vereinigung der Tiefenpsychologie. Triebpathologie Bd. II. Bern, Hans Huber

(1963) Schicksalsanalytische Therapie. Ein Lehrbuch der passiven und aktiven Psychotherapie. Bern, Hans Huber

(1969) Kain, Gestalten des Bösen. Bern, Hans Huber

(1973) Moses. Antwort auf Kain. Bern, Hans Huber

(1980) Die Triebentmischten. Bern, Hans Huber

(1984) Integration der Triebe - Die Triebvermischten. Bern, Hans Huber

Publikationen über Leopold Szondi

Bürgi-Meyer, K. (2000): Leopold Szondi. Eine biographische Skizze. Zürich, Szondi-Verlag. Text mit Fotos, ISBN 3-952 0598-6-2. Erhältlich unter www.szondi.ch

Hughes, RA. (1992): Return of the Ancestor. Bern-New York, Peter Lang

Huth, W. (1978): Wahl und Schicksal. Bern, Hans Huber

Kronenberg, B. (1998): Die Schicksalsanalyse und die Lebensgeschichte ihres Begründers Leopold Szondi. Zürich, Stiftung Szondi-Institut

Larese, D. (1976): Leopold Szondi. Eine Lebensskizze. Amriswil, Amriswiler Bücherei

Pongratz, L. (Hg.) (1973): „Leopold Szondi“. Psychotherapie in Selbstdarstellungen. Bern, Hans Huber

Soziobiologie

Bereczkei, Tamás (1992): Biological Evolution, Genotropism, Psychopathology: A reinterpretation of a psychological theory. In: szondiana, 12/2, 32-52

Bürgi-Meyer, K., Fischer-von Arx, M. (1986): Genotropismus und Schicksalsanalyse. In: szondiana 6/2, 5-58

Bürgi-Meyer, K. (1992): Genotropismus im Aufwind der Wissenschaft? In: szondiana 12/2, 53-72

Fischer, M. (1989): Genotropismus. In: szondiana 9/1, 39-51

Fischer, M. (1989): Schicksalspsychologische Stammgebiete. In: szondiana 9/1, 70-79

Fischer, M. (1989): Genotropismus – Expertengruppe. Zwischenbericht über den Stand der Diskussion. In: szondiana 9/2, 83-92

Fischer, M. (1990): Die psychobiologischen Grundlagen der Schicksalspsychologie. In: szondiana 10/1, 48-82

Tiefenpsychologie

Bürgi-Meyer, K. (1985): Erzähl dich selbst - Erkenn dich selbst. Der Szonditest: Eine Induktion zur Selbstreflexion. In: Szondiana 5/2, 42-74

Bürgi-Meyer, K., Fischer-von Arx, M. (1986): Genotropismus und Schicksalsanalyse. In: szondiana 6/2, 5-58

Bürgi-Meyer, K. (1987): Das familiäre Unbewusste nach Leopold Szondi im Lichte transpersonaler Psychologie. Gedankenskizzen zum „mysteriösen Zwischen“. In: szondiana7/2, 5-24

Bürgi-Meyer, K. (1988): Die Lehre vom Pontifex-Ich. Leopold Szondis Beitrag zu einer Psychologie transrealer Erfahrungen. In: szondiana 8/1, 5-43

Bürgi-Meyer, K. (1989): Glaube als Schicksal. In: szondiana 9/2, 27-59

Bürgi-Meyer, K., (1990): Schicksalsdiagnostik – Spiegel der Wandlungen. Verwendet die experimentelle Triebdiagnostik rationale Methoden für arationale Anschauungen? In: szondiana 10/2, 45-70

Fischer, M. (1982): Wir sind auf das Bild gekommen. In: szondiana 2/2, 559-576

Fischer, M., Bürgi-Meyer, K. (1982): Wahlfreiheit und Wahlzwang im Szondi-Test. In: szondiana 2/1, 401-416

Fischer, M., Koch, B. (1985): Szonditest-Portraits und Alltagsmensch. In: Szondiana 5/1, 63-108

Psychotherapie

Bürgi-Meyer, K. (1990): Die Partizipationstherapie nach Leopold Szondi. In: szondiana 10/2, 45-70